Chaplin's Heilige Birmas
Heilige Birma Zucht im Rhein-Main-/Wetterau-Kreis


 

 

 

 

 

 

                                                                                                   


Purian's Endor

Liebe Birma-Freunde und Züchter,

mein bildhübscher Endor (oben und links) ist im Oktober 2015 über die Regenbogenbrücke gegangen. Endor war immer mein großes optisches Vorbild an dem von mir alle Birmas gemessen wurden. Er hat meine Birma-Zucht optisch stark geprägt. Mit ihm und Geisha (2011) begann alles rund um meine Birmas und jetzt endet sie auch mit Endor. In 26 Jahren Katzenzucht (10 Jahre Norwegische Waldkatzen und 16 Jahre Birmas) erlebt man Höhen und Tiefen. Zum Glück haben die Höhen den größten Anteil. Ich möchte mich bei allen bedanken, die ich dadurch kennen lernen durfte und liebe Freundschaften entstanden.

Sma Trolls'
Geisha
Ich war immer darauf bedacht, dass keine fremdgekaufte Katze ein weiteres mal  ihr Zuhause wechseln musste und auch die meisten eigen gezogenen Katzen blieben, wenn sie als Zuchtkatze Ihren Nachwuchs bei uns aufzog. Da sammelt sich im Laufe der Jahre ein bunter Haufen aller Altersgruppen an.
Nachdem nun alle kastriert sind -  manche sind zu meiner Tochter umgezogen, manch junges Eigengewächs hat noch ein tolles neues Zuhause gefunden - ist es mit den jetzt noch verbliebenen sehr ruhig bei uns geworden. Es war immer ein toller Anblick und es wurde mir dabei immer ganz warm ums Herz, wenn ein Rudel von bisweilen 10-11 Katzen um einem rum war.
Vielleicht kehre ich ja mal irgendwann in diesen "Zirkus" zurück - man weiß nie.
Aber eigentlich glaube ich es nicht.....

Ich wünsche allen meinen Kittenkäufer noch viel Freude mit Ihren Samtpfoten. Weiterhin würde ich mich sehr freuen, hin und wieder von Ihnen zu hören.
Die E-Mail Adresse ist: an-bach[at]gmx.de

Herzliche Grüße
Angela Bachmann
16.12.2015